DEHOGA Nordrhein e. V.

DEHOGA-Center, Hammer Landstraße 45, 41460 Neuss
Fon 02131-7518150, Fax 02131-7518151
info​[at]​dehoga-nr.de, www.dehoga-nordrhein.de

Gut geschützt? Zeigen Sie es Ihrem Gast!

Einhaltung von Hygiene und Infektionsschutz zertifizieren

Für das Hotel- und Restaurantgewerbe wurde mit dem TÜV Rheinland ein Zertifikat entwickelt. Damit können sich Betriebe freiwillig auf die Einhaltung von Standards zur Hygiene und zum Infektionsschutz überprüfen lassen. Das Zertifikat heißt „Hygiene- und Infektionsschutzmanagement“. Es ist 3 Jahre gültig. Die Zertifizierung soll dazu dienen, Gästen wieder das Gefühl von Sicherheit zu geben.

Detaillierte Infos und Kosten finden Sie hier.

Um dieses Vertrauen glaubwürdig darzustellen, ist es notwendig, das Audit in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Der Prüfung zugrunde liegt ein Kriterienkatalog, der speziell für das Gastgewerbe entwickelt wurde und fachspezifische Leitlinien der EU-Kommission und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie Regelungen einzelner europäischer Staaten berücksichtigt. Wir wollen mithilfe des Zertifikats noch stärker dazu beitragen, das Risiko einer Verbreitung von Infektionskrankheiten zu verringern. Hotels und Gaststätten erhalten eine objektive Bestätigung der Maßnahmeneinhaltung und können so den Kunden anzeigen, dass Hygiene und Infektionsschutz umgesetzt und überwacht werden.

Als eines der ersten Restaurants in Deutschland erhielt das Restaurant Schwan in Neuss das Zertifikat „Hygiene- und Infektionsschutz Management im Gastgewerbe“ von TÜV Rheinland und DEHOGA Nordrhein.
TÜV Rheinland zertifiziert Gaststätte Knoten in Düsseldorf nach neuem Standard für Hygiene und Infektionsschutz